Steuerberatungsvertrag laufzeit

Wenn es um die Art der Arbeitszeitpläne geht, müssen sie im Vertrag für IR35-Zwecke genau widergespiegelt werden. Es muss auch klargestellt werden, ob es sich bei der Arbeit um ein Projekt oder eine Anzahl von Projekten handelt oder ob es sich um eine Art Von-Leistungs-Verhältnis handelt, das mit einer diskreten Arbeit im Einklang steht, die nicht im Gange ist. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass die Beschreibung der Arbeitsnatur und der Zeitplan der Person genau im Vertrag widergespiegelt werden. Dies ist unglaublich wichtig, da sie die Bedingungen sein werden, in denen Sie an Ihrem Ende festhalten und die aufgeführten Dienstleistungen erbringen und bereitstellen müssen. Eine klare Beschreibung der vom Berater erbrachten Leistungen ist im Vertrag enthalten, einschließlich der Laufzeit des Vertrags. In der Regel für Verträge, die gegen IR35 stehen, wird ein spezifisches Projekt, das nach Abschluss zu Ende gehen. Es wäre also in Ihrem besten Interesse, die Arbeit als Projekt mit einem Zeitrahmen und einer Dauer aufzulisten, die eindeutig besagt, dass das Projekt beendet wird, sobald es abgeschlossen ist. Ein Berater, auch als Freiberufler oder Auftragnehmer bezeichnet, ist ein Unternehmen oder eine Einzelperson, das einem Kunden oder Unternehmen professionelle Dienstleistungen oder Beratung als Gegenleistung für eine Entschädigung anbietet. Ein Berater ist in der Regel auf einen bestimmten Bereich oder eine bestimmte Branche spezialisiert, wie Marketing, Personal, Engineering usw. 7.2 Non-Solicitation. Berater verpflichtet sich und stimmt zu, dass Berater während der Laufzeit dieser Vereinbarung nicht direkt oder indirekt über eine bestehende Gesellschaft, ein nicht inkorporiertes Unternehmen, eine verbundene Partei, einen Nachfolgearbeitgeber oder auf andere Weise eine Anstellung anfordern, einstellen oder mit einer Teilzeit-, Beratungs-, Beratungs- oder sonstigen Grundlage, außer im Namen des Unternehmens, einem Mitarbeiter oder unabhängigen Auftragnehmer, der von der Gesellschaft beschäftigt ist, während Berater Dienstleistungen für das Unternehmen erbringen, anfordern, einstellen oder mit ihm arbeiten. 4.3 Verantwortung bei Kündigung.

Alle Geräte, die das Unternehmen dem Berater im Zusammenhang mit oder der Förderung der Dienstleistungen von Beratern im Rahmen dieser Vereinbarung zur Verfügung stellt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Computer, Laptops und persönliche Management-Tools, werden unverzüglich nach Beendigung dieser Vereinbarung an das Unternehmen zurückgegeben.